Abwasseraufbereitung

Auf einen Blick

01

Das Klärwerk eines Unternehmens der Aquafil Gruppe in Rovereto (TN), wurde 2014 umgebaut und mit einer optimierten Abwasserkläranlage ausgestattet. Ziel des Umbaus war es, die Anlage nicht mehr nur für interne Zwecke (Abwasserreinigung von Färbeprozessen) einzusetzen, sondern die Abwasseraufbereitung als Dienstleistung Dritten anzubieten und so aus einer Kostenstelle ein Profitcenter zu machen.
Dieses Geschäft hat es dem Werk von Aquaspace ermöglicht, seine Nachhaltigkeit ökologisch wie wirtschaftlich zu erverbessern.
Die Kombination der Aufbereitung flüssiger Abfälle mit der Aufbereitung von Abwasser ermöglicht es, die Abfälle als chemisches Korrektiv (Säuren und Basen) und Nährstoff (Abfälle mit hohem Kohlenstoff-, Stickstoff- und Phosphorgehalt) zu verwenden und den Chemikalienverbrauch bei der Abwasseraufbereitung zu senken und somit die Profitabilität zu erhöhen.

6.000 m²

Fläche

1.400 m²

überdachte Fläche für die chemisch-physikalische Anlage, das Labor und die Büros

5.000 m³

biologische Tanks

2.800 m³

Sammeltanks

330 m³

Lagertanks für gefährliche Abfälle

€ 5.000.000

Investitionsvolumen

Daily capacity

120 m³/Tag Aufbereitung öliger Emulsionen
600 m³/Tag chemisch-physikalische Aufbereitung
1200 m³/Tag Abfallaufnahme
1680 m³/Tag biologische Aufbereitung
02

The Recovery Process

Through AQUASPACE we convert an industrial waste water treatment plant...

... Into a center of recovery material and energy by regenerating waste

Wir nutzen die gegenseitige Ergänzung der Abwässer, um:

  • eine konstante und leicht aufzubereitende Zusammensetzung zu schaffen;
  • den Einsatz chemischer Zusätze auf ein Minimum zu reduzieren (saure Produkte werden mit basischen Produkten neutralisiert, stickstoffreiche Produkte durch kohlenstoffreiche Produkte ausgeglichen).

Wir optimieren die Klärverfahren so, dass die Umweltbelastung verringert und die Kosten gesenkt werden.

 

 

03

Abfallarten

Gefährliche ölhaltige Abfälle

READ MORE
pumpfähige Flüssigkeiten/Schlämme, wässrige Suspendierungen und/oder Emulsionen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen

01 05 05*, 05 01 02*, 05 01 06*, 06 05 02*, 07 01 01*, 07 01 08*, 07 02 01*,
07 02 08*, 07 03 01*, 07 03 04*, 07 04 01*, 07 04 03*, 07 04 04*, 07 05 01*,
07 06 01*, 07 07 01*, 08 01 15*, 08 01 19*, 08 01 21*, 08 03 14*, 08 03 16*,
08 04 11*, 08 04 13*, 08 04 15*, 10 03 27*, 10 05 08*, 10 06 09*, 10 07 07*,
10 08 19*, 11 01 13*, 11 03 02*, 12 01 08*, 12 01 09*, 12 01 14*, 12 03 01*,
12 03 02*, 13 01 04*, 13 01 05*, 13 05 02*, 13 05 03*, 13 05 07*, 16 03 03*,
16 03 05*, 16 07 08*, 16 10 01*, 16 10 03*, 17 05 05*, 18 01 06*, 18 02 05*,
19 08 11*, 19 11 03*, 19 13 03*, 19 13 05*, 19 13 07*

Nicht gefährliche ölhaltige Abfälle

READ MORE
pumpfähige Flüssigkeiten/Schlämme, wässrige Suspendierungen und/oder Emulsionen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen

02 01 01, 02 02 01, 02 02 03, 02 02 04, 02 05 01, 02 05 02, 02 05 99, 02 06 01, 02 06 03, 02 07 03, 02 07 04, 03 03 05, 06 05 03, 07 06 12, 08 01 16, 08 01 20, 08 03 07, 08 03 08, 08 03 15, 08 04 12, 08 04 14, 08 04 16, 11 01 14, 12 01 15, 16 01 15, 16 03 04, 16 03 06, 16 10 02, 16 10 04, 17 05 06, 18 01 07, 18 02 06, 19 08 02, 19 08 12, 19 08 14, 19 09 02, 19 13 04, 19 13 06, 19 13 08,

Sonstige gefährliche Abfälle

READ MORE
pumpfähige Abwässer/Schlämme aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen, Sickerwasser von Deponien

01 05 06*, 04 02 14*, 04 02 16*, 05 01 02*, 06 03 11*, 06 03 13*, 06 04 05*,
06 05 02*, 06 06 02*, 07 01 01*, 07 01 08*, 07 02 01*, 07 02 08*, 07 03 01*,
07 03 04*, 07 04 01*, 07 04 03*, 07 04 04*, 07 05 01*, 07 06 01*, 07 07 01*,
08 01 15*, 08 01 19*, 08 01 21*, 08 03 12*, 08 03 14*, 08 03 16*, 08 04 11*,
08 04 13*, 08 04 15*, 09 01 01*, 09 01 02*, 09 01 04*, 09 01 05*, 10 01 22*,
11 01 08*, 11 01 09*, 11 01 11*, 11 01 13*, 11 01 15*, 11 03 02*, 12 01 08*,
12 01 09*, 12 01 14*, 12 03 01*, 12 03 02*, 16 03 03*, 16 03 05*, 16 07 09*,
16 10 01*, 16 10 03*, 17 05 05*, 18 01 06*, 18 02 05*, 19 01 06*, 19 02 04*,
19 02 05*, 19 07 02*, 19 08 07*, 19 08 08*, 19 08 11*, 19 08 13*, 19 11 03*,
19 13 03*, 19 13 05*, 19 13 07*

Sonstige nicht gefährliche Abfälle

READ MORE
pumpfähige Abwässer/Schlämme aus Industrie, Handwerk und Dienstleistungen, Sickerwasser von Deponien

01 05 04, 01 05 07, 01 05 08, 02 01 01, 02 02 01, 02 02 03, 02 02 04, 02 05 01, 02 05 02, 02 05 99, 02 06 01, 02 06 03, 02 07 01, 02 07 02, 02 07 03, 02 07 04, 03 03 02, 03 03 05, 03 03 09, 03 03 11, 04 01 02, 04 01 04, 04 01 05, 04 02 15, 04 02 17, 05 01 13, 05 01 14, 06 03 14, 06 05 03, 06 06 03, 07 06 12, 08 01 16, 08 01 20, 08 02 02, 08 02 03, 08 03 07, 08 03 08, 08 03 13, 08 03 15, 08 04 12, 08 04 14, 08 04 16, 10 01 07, 10 01 23, 10 01 26, 10 03 28, 10 05 09, 10 06 10, 10 07 08, 10 08 20, 10 13 14, 11 01 10, 11 01 12, 11 01 14, 12 01 15, 16 01 15, 16 03 04, 16 03 06, 16 10 02, 16 10 04, 17 05 06, 18 01 04, 18 01 07, 18 02 06, 19 02 06, 19 04 04, 19 06 03, 19 06 04, 19 06 05, 19 07 03, 19 08 02, 19 08 05, 19 08 12, 19 08 14, 19 09 02, 19 09 03, 19 09 06, 19 13 04, 19 13 06, 19 13 08

Gefährliche saure und basische Lösungen (extreme pH-Werte)

READ MORE
Säuren, Abfallsäuren, Hydroxide, Abfallbasen, alkalische Zusammensetzungen aus Industrie und Handwerk

06 01 01*, 06 01 02*, 06 01 03*, 06 01 04*, 06 01 05*, 06 01 06*, 06 02 01*,
06 02 03*, 06 02 04*, 06 02 05*, 10 01 09*, 11 01 05*, 11 01 06*, 11 01 07*,
16 03 03*, 16 10 01*, 16 10 03*, 19 08 13*

04

Zertifizierungen

Tank farm D15, D14 and D13 for dangerous waste and tanks recipe for D8 and D9

DOWNLOAD

Oily water treatment plant

DOWNLOAD

Physisco chemical treatment plant

DOWNLOAD
05

Contacts

For sales information please contact

commerciale.aquaspace@aquafil.com
P: +39 0464 433858