01

Aquafil

Slovenia

Ljubljana

AquafilSLO D.o.o. Ljubljana

AquafilSLO D.o.o.

Der 1995 übernommene Betrieb hat die erste Internationalisierungsphase der Unternehmensgruppe eingeleitet und war die erste Privatisierung des Landes nach dem Fall des Tito-Regimes. Die Betriebsstätte übernimmt Aufgaben zur Polymerisation und Herstellung von BCF- und NTF-Garnen. In den darauf folgenden Jahren wurde das Engagement mit der Übernahme des Werks in Store weiter ausgebaut. Das Werk in Store führt Verarbeitungsschritte zur Herstellung von Garnen für den BCF Bereich aus.

Im Werk von Julon in Ljubljana wurde Anfang 2011 zudem die erste Depolymerisationsanlage im Rahmen des Projekts ECONYL® eingeweiht. Das Werk ist die Speerspitze der Nachhaltigkeits- und Innovationspolitik der Unternehmensgruppe und produziert den wichtigen Rohstoff für die Gruppe ausgehend von Industrie- und Post-Consumer-Abfällen aus Polyamid 6. Vor diesem Hintergrund wurde auch der Betrieb in Ajdovščina übernommen, der als Lager für die in aller Welt gesammelten Abfälle dient.

P: +386 1 5842200
F: +386 1 5402270

Senozece

AquafilSLO Senožeče

Im Jahr 2000 wurde in einer ehemaligen Baumwollweberei in Senozece eine Anlage zum Schären der Textilfäden aufgebaut. Der Schärproduktionsprozess besteht aus parallelem Umspulen von mehr als tausend Spulen (1160, 1360, 1475, …) auf einen einzigen Kettbaum. Es befinden sich fünf elektronisch betriebene und kontrollierte Schärmaschinen in der Anlage, die bei einer optimalen Konfiguration der Reusen rund 400 Tonnen Produkte pro Monat produzieren. Die Produktionshallen und Servicebereiche erstrecken sich auf eine Fläche von über 7000 m2.

P: +386 1 5842200
F: +386 154 02270

Store

AquafilSLO Štore

Die Produktionsanlage BCF Aquaset wurde im Jahr 2000 errichtet, um die Produktpalette und –mengen der Heatset Bulk-Endlosfäden zu erweitern. Das Werk in der Industriezone der Eisenhütte Store Steel erstreckt sich über 15.000 m2 und beschäftigt mehr als 200 Mitarbeiter. Mit über 1000 Tonnen verschiedener BCF Heatset-Fäden monatlich, bedient es Kunden aller Länder, in denen die Industrie der Produktion textiler Bodenbeläge etabliert ist. Dank seines erfahrenen Technologie-Teams, ist die Produktionsanlage BCF Aquaset das Zentrum der industriellen technologischen Entwicklung der Superba Heatset BCF Filamente. So sind wir in der Lage, schnell und effektiv auf die Anforderungen unserer Kunden für neue Anwendungen von Heatset-Produkten zu reagieren.

 

P: +386 1 5842200
F: +386 1 5402270

Ajdovščina

AquafilSLO Ajdovščina

In der Anlage in Adjovscina werden alle Wertstoffe, die weltweit gesammelt werden, zwischengelagert.

P: + 386 1 5842 200
F: +386 1 5402270
02

Local News

03

News by Aquafil