06 Mai 2019

Diese italienische Firma will Badeanzüge aus Müll herstellen

06.05.2019

WELT – Von Chiara Remondini

Für Sie ist es eine Müllkippe. Für den italienischen Unternehmer Giulio Bonazzi ist es der Ausgangspunkt für eine Stella McCartney-Handtasche oder eine Levi’s-Jeans.

„Wenn ich auf eine Deponie blicke, sehe ich eine Goldmine“, sagte Bonazzi, der Gründer und Chief Executive Officer des Nylonherstellers Aquafil, in einem Bloomberg-Interview.

Während die Menge der Kunststoff-Abfälle in den Ozeanen und Müllhalden auf der ganzen Welt einen kritischen Punkt erreicht, recycelt die Firma von Bonazzi das Material und verwandelt es in Nylon, das für die Herstellung von gehobener Bekleidung und Accessoires verwendet wird.

Read more